sind morgen leider schon wieder Geschichte. Und wie immer haben wir einiges erlebt: Erstmal machten wir in den Vogesen unsere ersten ernsthaften im Sandstein. Mir gefiels suuuper, Sina meistens auch :-). Später gings dann auch noch für das traditionelle Herbstlager nach Finale Ligure. Die Haut und das Herz wurden durch scharfen Fels und harte Routen strapaziert, da waren doch „gelegentliche“ Klettertage im Oltrefinale für obige Faktoren immer wieder eine willkommene Abwechslung…

 

Nebenbei hängen wir jetzt immer mehr wieder an den Pickeln, das Training für die kommende Eisklettersaison beginnt und auch die neue Wand für den Malbuner Eisturm nimmt langsam Form an…

img_1099