img_0369

img_0374

img_0506

img_0614

img_0622

img_0656
img_0666

Der diesjährige Sommer war von vielen schönen Felskletremetern, aber auch von andern spannenden Erlebnissen geprägt, so haben wir zum Beispiel unseren Lebensmittelpunkt für drei Wochen im Rahmen eines Sprachaufenthalts nach Südwestengland verschoben. Es war eine sehr interessante Erfahrung für einmal eine etwas andere Kultur hautnah (wir lebten einzeln bei Gastfamilien) zu erleben. Die einen oder abderen Stunden am Fels konnten wir dabei auch in einem nahen Klettergebiet verbringen. Neben unserem Aufenthalt in England durften wir noch ein paar schöne Tage im Trainingslager mit dem Regiokader in Imst/ Ötztal verbringen. Ich (Lukas) durfte ausserdem noch für drei Tage das super Klettergebiet bei Simplon Dorf kennenlernen.

Nebenbei haben wir auch noch an zwei Lead-Swisscups mitgemacht wo wir meist gute Top 5 Plätze erreichen konnten bzw. ich in Uster sogar den dritten Rang.

Nun soll ja langsam der Herbst beginnen und damit auch das Drytool-Training für die kommende Eisklettersaison. In drei Wochen gehts dann aber auch noch für eine Wochen an die sonnigen Finale-Felsen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken